Gemüsegarten

Garten Verbrauchsmaterialien und Werkzeuge

Campus

Breites Sortiment für Ihren Garten. Von Düngemitteln über Düngemittel bis hin zu Saatgut für hochwertige Gärten.

Ein Garten oder ein kleiner Garten ist eine ideale Möglichkeit, Freizeit zu verbringen, den Planeten zu pflegen und eigene Lebensmittel und Pflanzen zu erschaffen und anzubauen.

Es gibt verschiedene Arten von Gärten:

  • Containergärten
  • Stadtgärten (von Gemeinden und öffentlichen Stellen bereitgestellt)
  • Hydroponischer Garten
  • Ökologischer Garten (sowohl im Container als auch im Boden)

Eigenschaften eines Bio-Gartens:

  • Keine künstlichen Chemikalien
  • Nicht gentechnisch veränderte natürliche Samen
  • Bewässert und nur mit Wasser hydratisiert
  • Mit natürlichen Mitteln vor Schädlingen und Insekten geschützt

In diesen Minigärten können Sie das ganze Jahr über wachsen und Ihr eigenes Bio-Gemüse anbauen.

Das eigene Gemüse anzubauen und Zeit damit zu verbringen, ist entspannend und hat wissenschaftlich nachgewiesene gesundheitliche Eigenschaften, verbringen Sie Zeit mit Ihren Lieben und lernen Sie, sich um unseren Planeten und die natürliche Umwelt zu kümmern.

Was ist ein vertikaler Garten?

Es handelt sich um Gärten, die so gestaltet sind, dass sie vertikale Oberflächen wie Wände, Paletten oder Holzzäune nutzen und bestimmte Pflanzen in sie pflanzen.

Sie sind bequem für Menschen, die sich nicht beugen oder den Rücken lehnen möchten, obwohl sie mehr Pflege und Aufsicht benötigen.

Bewässerungsarten für Gemüsegärten

Hydroponischer Garten, manuell oder automatisch, und manuelle Bewässerung mit einer Gießkanne oder Wasserquelle.

Sie können pflanzen:

  1. Tomaten und verschiedene Gemüsesorten
  2. Blumenpflanzen
  3. Nadelbäume (Anpassung von Bewässerung und Licht)
  4. Bio-Lebensmittel und Gemüse

Kompostarten

Organischer Dünger, Wie der Name schon sagt, reichern sie den Boden an, füttern organische Stoffe und erzeugen durch Rückstände von Bakterien und Mikroorganismen Wasserstoff im Boden, um die Pflanzen später zu düngen und zu füttern.

Sie werden normalerweise durch Mischen von Holzresten mit Asche, Wasser oder Resten von Gemüseschalen und natürlichen Lebensmitteln hergestellt

Mineraldünger, Einer ihrer Hauptvorteile besteht darin, dass sie zur Erhaltung des PH-Werts des Bodens beitragen und sich ideal für die Pflege der Pflanze in Zeiten von Stress wie Transplantationen und Klimawandel eignen.