Industrieventilatoren

Zeigt 1–24 von 84 Ergebnissen

Industrieventilatoren

Bei der industriellen Lüftung werden Ventilatoren in Maschinen und industriellen Prozessen verwendet, um unter anderem Luft, Kühlmaschinen oder -teile bereitzustellen oder Dämpfe abzusaugen. Bei der Auswahl des für Sie am besten geeigneten Lüftungssystems müssen Sie verschiedene Merkmale berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Sie einen guten Kauf tätigen, z. B. die Materialien, aus denen sie bestehen, die Baugruppe, das Steuerungssystem und den Typ. Innerhalb des Marktes gibt es eine große Vielfalt, von kleinen Lüftungsgeräten für Industrieräume bis zu großen Geräten für Tunnel und Minen.

Lüftung in Industriegebäuden

Industriebauten sind übliche Arbeitsplätze, an denen es leichter ist, auf Lüftungsprobleme zu stoßen. Leider ist die Belüftung dieser Schiffe normalerweise im Laufe der Zeit veraltet, beschädigt oder funktioniert nicht oder scheint direkt durch ihre Abwesenheit.

Empfehlungen für die Belüftung in Industriegebäuden

Infolgedessen wird vorgeschlagen, eine Anzahl von Renovierungen / Stunde mit dem zum Lüften des Gehäuses festgelegten Volumen durchzuführen, wobei die gesamte Luft innerhalb einer bestimmten Anzahl von Malen pro Stunde ausgetauscht wird. Abhängig vom Schiffsvolumen und den Bedingungen kann diese Anzahl an Erneuerungen pro Stunde zwischen 4- und 10-Erneuerungen pro Stunde variieren.

Ein Beispiel, das in diesem Fall gegeben werden könnte: In kleinen Lagern, in denen wir eine sehr gefährdete Umgebung haben, können 10-Erneuerungen pro Stunde direkt angewendet werden, während dies in größeren Industrielagern, in denen Produkte gelagert werden sollen, normalerweise der Fall ist Bei großen Dimensionen ist es normalerweise ausreichend, 4-Verlängerungen pro Stunde durchzuführen.

Auslegung der Lüftungsanlage in Industriegebäuden

Bei der Planung der Lüftung von Industriegebäuden ist es sehr wichtig, die Installation des Lüftungssystems zu berücksichtigen. Damit ein Belüftungssystem ordnungsgemäß funktioniert, müssen neben der Einstellung des erforderlichen Luftstroms und der Art der Lüfter ein oder mehrere Punkte festgelegt werden, an denen die Luft ausgestoßen werden soll, um die abgesaugte zu ersetzen, die sich jedoch so befinden, dass Der Luftstrom, der zwischen den Einlässen und den Absaugstellen erzeugt wird, ist ausreichend, um dies zu vermeiden.

Lüftungssysteme in Industriegebäuden bestehen normalerweise aus einem oder mehreren Abzügen, bei denen es sich um wandmontierte Schraubenventilatoren oder auf dem Dach installierte Schraubenventilatoren handeln kann. Da diese Ventilatoren aus einem Schrauben- oder Axialpropeller bestehen, arbeiten sie mit sehr geringen Lastverlusten, so dass sie normalerweise in mehreren Gittern an den Türen desselben Schiffs installiert sind.

Steht ein nicht durchsichtiges Raumfahrzeug zur Verfügung, muss ein Zentrifugalventilator (normalerweise in einer Schalldämmbox) verwendet werden, damit eine wirksame Belüftung gewährleistet ist und alle Räume belüftet werden können Ventilatoren arbeiten mit hohen Lastverlusten.

Andererseits ist zu beachten, dass bei bestimmten Elementen im Schiff, die Dämpfe oder schädliche Gase erzeugen, für jeden dieser Prozesse Rauchansammlungssysteme bereitgestellt werden müssen. Ein Beispiel könnte die typische Schweißzone sein, die viele Schiffe haben und die zusätzlich zum allgemeinen Belüftungssystem des Schiffes ein unabhängiges Belüftungssystem für diesen Prozess haben muss.

Befindet sich im Industriegebäude ein Bürobereich, muss dieser gemäß RITE angewendet werden.

Vorschriften für die Belüftung von Industriegebäuden

Zwar gibt es keine klare Regelung für Industriebauten, doch ist die Luftqualität von entscheidender Bedeutung und muss ein Minimum einhalten, damit der Arbeitnehmer innerhalb der Möglichkeiten des Schiffes angemessene Luft atmen kann. Es gibt nur einen Erlass, in dem die Vorschriften Industriebauten einschließen, den RD-427. In dieser Verordnung, die einige Jahre alt ist, wird detailliert festgelegt, dass in Industriegebäuden eine Erneuerung von 30 m3 / h pro Arbeiter für den Fall angewendet werden sollte, dass auf einem Schiff keine Tabakdämpfe vorhanden sind, während 50 m3 / angewendet wird h pro Arbeiter bei Aufenthalt in einem Industriegebäude mit Rauchproblemen.

Die in dieser Norm vorgeschlagene Belüftung ist in der Regel quantitativ und qualitativ unzureichend, da wir uns perfekt in einem Industrielager befinden können, in dem 20-Mitarbeiter arbeiten und das Schiff stattdessen 2000 m2 ist. Logischerweise sind die von RD-427 verarbeiteten Werte normalerweise nicht ausreichend.

Wartung eines industriellen Lüftungssystems

Um zur Effizienz des industriellen Lüftungssystems beizutragen, sollten die Abzugshauben und ihre Konstruktion besonders berücksichtigt werden. Ausgehend von den spezifischen Eigenschaften der Lüftungsgeräte.

In ähnlicher Weise ist für das industrielle Lüftungssystem eine ordnungsgemäße Wartung mit einer Programmierung auf der Grundlage guter Zeitfrequenzen erforderlich, um Geräteausfälle zu vermeiden, die rechtzeitig erkannt werden können, bevor sie erhebliche Folgen haben. Diese Wartung könnte von Gesundheitsprogrammen für Mitarbeiter in diesem Bereich begleitet werden.

Es ist wichtig, dass die Lüftungsgeräte ordnungsgemäß gewartet werden, um den Betrieb zu gewährleisten und die Lebensdauer zu verlängern. Wartungsarbeiten sollten im Allgemeinen mindestens alle 3 Monate oder wenn die Einrichtungen zur Reinigung geleert werden, durchgeführt werden.

Axiale Industrieventilatoren

Ein Lüfter gilt als axial, wenn Luft entlang eines zur Propellerachse parallelen Pfades in den Lüfter eintritt und aus diesem austritt. Bei Axialventilatoren wird die Luft von einem Propeller angetrieben, der mit einer variablen Anzahl von Schaufeln ausgestattet ist, die in einem Kern oder einer Nabe verankert sind, bei dem es sich um das Element handelt, das die Energie der Welle auf die Schaufeln überträgt.

Der Unterschied, den Axialventilatoren gegenüber Zentrifugen haben, besteht darin, dass sie geeignet sind, wenn viel Luftstrom mit relativ geringem Druck bewegt werden muss. Daher werden wir sie entweder verwenden, indem wir Luft frei schlucken, oder in Einrichtungen, in denen es nur zu geringen Lastverlusten kommt.

Leistung eines Axiallüfters

Die Leistung dieser Art von Industrieventilatoren hängt von vielen Parametern des Ventilators selbst ab. Nachfolgend sind die wichtigsten Parameter aufgeführt, die vor dem Kauf eines Axial-Industrieventilators zu beachten sind. Als wichtigere Parameter können wir nennen: den Durchmesser, die Umdrehungen, den Winkel der Schaufeln und ihre Anzahl und Breite.

Durchmesser

Wenn wir den Gesetzen der Ventilatoren folgen, erhöht sich die Durchflussmenge kubisch mit dem Durchmesser, dh wenn wir den Durchmesser verdoppeln und alles andere unverändert lassen, wird die Durchflussmenge mit 8 multipliziert. Der Druck ist auf die Durchmessertabelle bezogen. Bei doppeltem Durchmesser haben wir 4-mal mehr Druck.

Revolutionen

Unter Verwendung der oben genannten Gesetze sehen wir, dass der Durchfluss proportional zur Anzahl der Umdrehungen pro Minute und der Druck proportional zum Quadrat der Umdrehungen ist.

Durchmesser und Drehzahl sind die beiden Parameter, die die Leistung von Axialventilatoren bei weitem am meisten beeinflussen.

  • Der Winkel der Klingen. Der Flügelwinkel ist definiert als der Winkel der Sehne am Ende des Flügels in Bezug auf die Achse des Lüfters. Nun, die Strömung wächst linear mit dem Sinus dieses Winkels. Wir könnten sagen, dass sich mit zunehmendem Winkel der Schaufeln der grüne Abschnitt der Kennlinie der Figur nach rechts verschiebt und parallel zur ursprünglichen Kurve bleibt, jedoch der Druck, bei dem die instabile Zone beginnt, abnimmt, dh der Punkt D geht weiter nach rechts, steigt aber etwas ab.
  • Anzahl und Breite der Klingen.  Wenn Sie den Winkel der Klingen, den Durchmesser und die Drehzahl beibehalten und mehr Klingen hinzufügen (oder wir behalten ihre Anzahl bei, aber wir setzen sie breiter, was für den Fall gleich ist, da beide Änderungen den gleichen Effekt erzeugen). Der Durchfluss ändert sich kaum, der grüne Bereich der Kurve bleibt an derselben Stelle, verlängert sich jedoch, dh der Nutzbereich des Lüfters nimmt zu, Punkt D bewegt sich nach oben.