Bohrschrauber

Zeige alle Ergebnisse 16

Ein Schraubendreher ist ein leistungsstarkes und kompaktes Elektrowerkzeug, das im Grunde genommen zwei Werkzeuge in einem Satz vereint, dh zum Bohren und Schrauben einer Vielzahl von Materialien wie Holz. Wenn die Perforation aus besonders harten Materialien wie Beton und Ziegel besteht, empfiehlt es sich, ein Gerät mit Schlagfunktion wie einen Schlagbohrer mit einem batteriebetriebenen Schraubendreher aufzusuchen.

Die Wahl eines guten Schraubenziehers macht den Unterschied zwischen einer angenehmen und effektiven Arbeitsweise oder dem Erinnern an das investierte Geld für eine Weile.

Der Bohrer als Instrument zum Arbeiten ist sehr vielseitig, da er durch das Zulassen des Austauschs von Bits perfekt zum Erstellen von Löchern unterschiedlichen Kalibers geeignet ist. Abgesehen von Wänden kann er offensichtlich auch Materialien mit unterschiedlichen Dicken durchstoßen, z Es sind unter anderem Betonwände, Holz, Fliesen, Porzellan und Metalle.

Je härter die Oberfläche ist, desto größer ist der Kraftbedarf des Werkzeugs, und daher ist auch die Verwendung von Bohrern mit größerem Widerstand erforderlich, da diese aus verschiedenen Materialien hergestellt werden: Kupfer, Stahl, Wolfram, Eisen, Kupfer.

Elektroschrauber gegen Bohrschrauber

Ein Bohrer mit diesen Eigenschaften ist ein fantastisches Werkzeug. Es ist in den letzten Jahren in allen Werkzeugsätzen von Heimwerkern sehr verbreitet. Wir alle wissen, wie gewalttätig es unter bestimmten Umständen werden kann, beschissen zu werden.

Für einen relativ angemessenen Preis müssen wir das Handgelenk beim Schrauben nicht verlassen, es lohnt sich wirklich. Die Schraubendreher-Bohrer sind ein mobiles Werkzeug, das enorm einfach zu handhaben und komfortabel zu bedienen ist und das uns, wie gesagt, viel Zeit und Mühe erspart.

Wir können sagen, dass es zwei Arten von Produkten gibt: die Elektroschrauber, die speziell für diesen Einsatz entwickelt wurden, und die Bohrer, die den Beruf des Schraubers erfüllen können. Letztere sind natürlich etwas teurer, aber in den Fällen, in denen wir diese Produkte nur sporadisch einsetzen, sparen wir Geld, wenn wir beispielsweise einen Bohrhammer mit Schraubendreherfunktion kaufen.

Die Verwendungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig, im Grunde alle Arbeiten, die Schrauben erfordern: Möbelbau, Regale, Gardinenstangen, Scharniere, Wandhalterungen ... was auch immer.

Ein Bohrer mit diesen Eigenschaften ist schwerer und nicht so bequem zu handhaben wie ein Elektroschrauber. Sie sollten also überlegen, was und wie Sie ihn verwenden, bevor Sie sich für die eine oder andere Wahl entscheiden.

Vor dem Kauf eines Schraubendreherbohrers

  • Markierung: Wir empfehlen ständig, sich für anerkannte Marken und Produkte zu entscheiden, bei denen die Meinungen der Benutzer positiv sind

  • Leistung: Abhängig von der Gegend, in der wir fahren möchten, müssen wir für das eine oder andere Modell dekantieren (es ist nicht gleich, Holz einzudrehen, das zum Beispiel in der Wand ist).

  • Design: Die große Allgemeinheit dieser Werkzeuge funktioniert bereits vollständig aus Kabeln.

  • Lebensdauer der Batterie: Wie viel Betriebszeit ist zulässig? Die besten Elektroschrauber haben eine Lithiumbatterie.

  • Gewicht und Materialien: es ist wichtig, dass es gut gestaltet ist, ergonomisch ist und so wenig wie möglich wiegt. Heute gibt es enorme Modelle Leichtgewicht inklusive 1,1 Kg was Sie leicht finden werden.

  • Batterie: Dies ist ein weiterer Agent, den Sie berücksichtigen sollten. Normalerweise hängt die Spannung, die Sie benötigen, im Allgemeinen von der Art der Arbeit ab, die Sie ausführen werden. Ich empfehle, wenn Sie Arbeiten mit hochfesten Materialien ausführen, Modelle mit Batterien zwischen zu wählen 12 bis 14,4 V. Wenn Sie vorhaben, Ihren Schraubendreher dauerhaft zu verwenden, sollten Sie eine der folgenden Optionen wählen 18 V. Auf der anderen Seite empfehle ich Ihnen zu wählen Lithium-Ionen-Batterien (Li-Ion) da sie leistungsfähiger, langlebiger, energiereicher und von geringem Gewicht sind. Viele Modelle verfügen über zwei Batterien, die sich in nur einer Stunde und je nach Stromstärke sogar noch weniger aufladen.

  • Anzugsmoment. Ein weiteres zu berücksichtigendes Merkmal ist das Anzugsmoment, das nichts anderes ist als die Dreh- oder Biegekraft des Bohrschrauber. Dies ist von größter Bedeutung, da das Gerät je nach Größe der Schraube mehr oder weniger Kraft aufwenden muss, um eine Schraube zu installieren oder auszuwerfen.

  • Integriertes LED-Licht: Hervorragend, wenn Sie Bohr- oder Schraubarbeiten in Bereichen ausführen müssen, in denen die Helligkeit zu Hause ist.

Kannst du ein Bohrer in ordnungsgemäßen Funktionen des Schraubendrehers?

Einige Schraubendreher können auch als Bohrer verwendet werden und wechseln gegenseitig die Spitze. Wir müssen jedoch berücksichtigen, dass Bohrer leistungsstärker und schneller sind als Schraubendreher. Wenn wir einen Schraubendreher als Bohrer verwenden möchten, muss ein Bereich gebohrt werden, der wenig Festigkeit bietet. Wenn wir einen Bohrer als Schraubendreher manipulieren, haben wir die Absicht, ihn mit minimaler Energie und Geschwindigkeit zu verwenden, da wir sonst die Gefahr laufen, einen Vorfall zu erleiden.

Wie viel kostet ein Schraubendreher?

Die Kosten für einen Schraubendreher hängen von der von Ihnen ausgewählten Marke, dem darin enthaltenen Zubehör, davon ab, ob ein Akku angeschlossen ist oder nicht und ob dieser mit einem Akku oder einem Kabel betrieben wird. Mit einem wirtschaftlichen Schraubendreher können Sie sich dem Euro 40 annähern, während der beste Bohrer mit Batteriebetrieb den Euro 100 übersteigt.